Produktion

Simone Häberling
Produzentin Geschäftsführerin
2003 - 2006, beim Erfolgsfilm «Mein Name ist Eugen», war Häberling für das Kindercasting, die Produktionskoordination und die Medienarbeit verantwortlich. Daraus entstand die Idee für den non-profit Verein filmkids.ch - Filmschule für Kinder und Jugendliche, den Simone Häberling 2007 gründete.
Liliane Ott
Theater und Film Regisseurin
Im Januar 2001 begann Ott ihr Studium an der UNITEC School of Performing and Screen Arts in Directing & Writing for Film and Theatre mit einer Ausnahmebewilligung (da sie das Mindestalter von 21 Jahren für die Aufnahme noch nicht erreicht hatte.)
Talkhon Hamzavi
Regisseurin Autorin
Nach einem Praktikum auf dem Tatort Set in Luzern fängt sie 2010 ihr Masterstudium im Bereich Regie und Drehbuch an der Zürcher Hochschule der Künste an und schliesst diesen 2012 ab. Ihr Debütfilm wird 2004 Wenn der Schleier fällt. Es folgten 2007 Der süsse kalte Hauch und 2009 Es ist normal, verschieden zu sein. 2010 erschien der Kurzfilm Taub und 2012 Parvaneh. Ihr Master-Abschlussfilm „Parvaneh“ wird an vielen international Festivals gezeigt und gewinnt Preise, unter anderem den Student Academy Award, den First Steps Award und wird auch für den Oscar nominiert.
This Lüscher
Regisseur Autor Produzent
Mit 23 Jahren zog er nach Amsterdam, studierte an der Filmkademie Regie, wurde Holländer, Vater und Schweiz-Beobachter aus der Ferne. 1998 schloss der Doppelbürger sein Studium mit dem prämierten Film «Off Beat» ab. Nach diversen Arbeiten für die Film- und TV Industrie in Holland, baute er ab 2007 in der Schweiz, zusammen mit Partnerin Simone Häberling, Filmkids.ch – die Filmschule für Kinder und Jugenliche, auf und produzierte für diese 2016, den Jugendspielfilm «The Real Thing».