Frühlingsferien Musikvideo Camp 2021

Im Musikvideo Camp setzen wir uns mit verschiedenen Ansätzen zur Konzeption von Musikvideos auseinander: Herangehensweisen über die Lyrics, über die Musik, über das Gefühl oder als konzeptuelle Arbeit. Parallel lernen die Kinder und Jugendlichen die Basics des Filmemachens, was es heisst, Kamera, Regie, Choreografie und Schnitt zu machen und als Schauspieler*in vor der Kamera zu stehen. Und vor allem – wie man als Team zusammenarbeitet. Durch unsere engen Kontakte zur Bündner Musikszene – Julian M. Grünthal drehte unter anderem Videos für Gimma und Sandro Dietrich, Momir Cavic tritt regelmässig als Gitarrist mit anderen Musikern auf – und Dank der Unterstützung durch den Verein Graubünden Musik gewinnen wir lokale Bands dafür, uns ihre Songs zur Verfügung zu stellen. Ziel ist es Musikvideos zu machen, die von den Bands genutzt werden können und über Graubünden Musik präsentiert werden.

Frühlingsferien
Musikvideo Camp 2021
CHF650.00

1. Übernachtung

2. Verpflegung

3. Kurskosten

Um am Kurs teilnehmen zu können, braucht es eine Rechtsabtretung, damit die im Kurs gedrehten Film- und Fotoaufnahmen später allen zu Verfügung gestellt werden können und auch über unsere Plattformen (Youtube Channel, filmkids.ch, Facebook,und Instagram) verteilt werden dürfen. Wir machen keine privaten Aufnahmen von Kindern, nur in ihrer Rolle als RegisseurIn, TönlerIn, Kamerakind oder SchauspielerIn. Beispiele finden Sie auf unseren Plattformen. Filmkids Kurse können nur gebucht werden, wenn Sie mit unseren Bestimmungen zur Rechtsabtretung einverstanden sind.

Schauspieler Sprecher Schneesportlehrer
Christian Sprecher ist in Arosa (Schweiz) geboren und aufgewachsen. Ursprünglich lernte er Konditor-Confiseur. Nach einer Ausbildung zum Schauspieler in Köln, spielte er dann an diversen grossen Bühnen Deutschlands, unter anderem am Staatstheater Karlsruhe, Staatstheater Kassel, Schauspiel Köln und Shakespeare-Company Berlin.
Regisseur Autor Schauspieler
Seit 2007 arbeitet er freischaffend, unter anderem mit dem Kollektiv 400ASA und seiner eigenen Gruppe Grenzgänger-Zürich. Mehr und mehr verlagerte sich sein Schaffensfeld in die Regie, zuerst für’s Theater, dann zunehmend für den Film.
Schauspielerin Choreografin
An der Scuola Teatro Dimitri schließt sie 2012 ihre Schauspielausbildung mit Schwerpunkt physical theatre ab. Im Anschluss tourt sie mit dem BoBok-Theatre durch Europa bis hin nach Russland. Seitdem spielt und tanzt sie in unterschiedlichsten Produktionen hauptsächlich in Italien, Deutschland und der Schweiz.
Kurs Details