Filmwerkstatt SFS: Inszenieren

Swiss Film School SFS

ab 18 Jahren 

In diesem kompakten Wochenend-Workshop inszenieren und drehen Teilnehmer:innen in Zweiergruppen eine ca. 3-Minütig Szene mit zwei Schauspieler:innen. Durch diese praktische Übung erhalten Regie- und Kamerainteressierte einen Einblick darin, auf was es bei der Inszenierung an kommt und lernen Techniken kennen, um ihre Vision auf dem Set real werden zu lassen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung in visuelle Filmsprache, Genres, Ton, Musik und Schnitt gehen wir direkt in die Praxis. Die Teilnehmer:innen erhalten einen Text oder können je nach Möglichkeit eine eigene Szene mitbringen. Zusammen mit einer Ko-Regie erarbeiten sie Tonalität und Auflösung der Szene, suchen Locations, proben mit den Schauspieler:innen, treffen Entscheidungen zu Kostüm und Ausstattung und übernehmen die Kamera und den Ton auf dem Set. Zum Abschluss präsentieren sie das ungeschnittene Material der Gruppe und erhalten wertvolle Kritik und die Möglichkeit über das Gedrehte gemeinsam zu reflektieren. 

Kurstage:             Sa 9 – 18 Uhr und So 8 – 18 Uhr

                                  — von Samstag auf Sonntag wird individuell weiter vorbereitet

Mitbringen:        Verpflegung 
Leitung:                Liliane Ott

 

Buchen
Filmwerkstatt SFS: Inszenieren
CHF590.00

Für die Dreharbeiten werden Schauspieler:innen organisiert.

Kamera- und Tonequipment werden zu Verfügung gestellt.

Um am Kurs teilnehmen zu können, braucht es eine Rechtsabtretung, damit die im Kurs gedrehten Film- und Fotoaufnahmen später allen zu Verfügung gestellt werden können und auch über unsere Plattformen (Youtube Channel, filmkids.ch, Facebook und Instagram) verteilt werden dürfen. Wir machen keine privaten Aufnahmen von Kindern, nur in ihrer Rolle als RegisseurIn, TönlerIn, Kamerakind oder SchauspielerIn. Beispiele finden Sie auf unseren Plattformen. Filmkids Kurse können nur gebucht werden, wenn Sie mit unseren Bestimmungen zur Rechtsabtretung einverstanden sind.

Theater und Film Regisseurin
Im Januar 2001 begann Ott ihr Studium an der UNITEC School of Performing and Screen Arts in Directing & Writing for Film and Theatre mit einer Ausnahmebewilligung (da sie das Mindestalter von 21 Jahren für die Aufnahme noch nicht erreicht hatte.)
Event Details
This site is registered on wpml.org as a development site.