Das Filmkids Team

Filmproduzentin, Gründerin & Managerin des Vereins filmkids.ch
Durch das Kinder-Casting für Mein Name ist Eugen kam Simone auf die Idee, ein Angebot für Kinder und Jugendliche zu gründen, wo sie Filmschauspiel und Filmemachen lernen und selber kreativ werden können. So gründete sie 2007 den Verein filmkids.ch.
Leitung Schauspiel Schauspieler, Schauspiel-Coach
Seit 2007 leitet Christof den Bereich Schauspiel für Filmkids und Swiss Film School SFS. Er hat als Kinder-Coach die DarstellerInnen von Platzspitzbaby, Zwingli, Mein Name ist Eugen, Vitus, Heidi oder von Die göttliche Ordnung bei den Dreharbeiten begleitet und ist einer der erfahrensten Kinder-Coaches der Schweiz.
Regisseur, Autor, Produzent
2017 machte er einen komisch-düsteren Ausflug in die 6. Staffel der Krimiserie «Der Bestatter», bei der er bei drei Folgen Regie führte. Aktuell arbeitet er als Produzent bei Presence Production GmbH und betreut die 140-teilige Instagram Serie «Becoming Momo» von Ralph Etter und den Dokumentarfilm "Das Geheimnis von Bern" von Stascha Bader. produziert.
Schauspielerin
Nach ihrem ersten Kinofilm "Achtung, fertig, WK" (2012) moderierte sie die TV-Sendung, “Freakish” bei Joiz, die sie nach einem Jahr verliess, um sich auf ihre zweite Kinorolle "Das Missenmassaker" von Michael Steiner (2013) zu konzentrieren.
Regisseur Autor Kameramann
Julian ist Film- und Theaterregisseur, Kameramann, Drehbuchautor und Schauspieler. Er führte u.a. Koregie bei „Mary&Johnny“ (Berner Filmpreis) und „Polder“ (Prix Meliès Best European Science Fiction Film).
Regisseurin Autorin
Ihr Master-Abschlussfilm „Parvaneh“ wird an vielen international Festivals gezeigt und gewinnt Preise, unter anderem den Student Academy Award, den First Steps Award und wird auch für den Oscar nominiert.
Theater und Film Regisseurin
Im Januar 2001 begann Ott ihr Studium an der UNITEC School of Performing and Screen Arts in Directing & Writing for Film and Theatre mit einer Ausnahmebewilligung (da sie das Mindestalter von 21 Jahren für die Aufnahme noch nicht erreicht hatte.)
Schauspielerin Choreografin
An der Scuola Teatro Dimitri schließt sie 2012 ihre Schauspielausbildung mit Schwerpunkt physical theatre ab. Im Anschluss tourt sie mit dem BoBok-Theatre durch Europa bis hin nach Russland. Seitdem spielt und tanzt sie in unterschiedlichsten Produktionen hauptsächlich in Italien, Deutschland und der Schweiz.
Schauspielcoach
Nach einigen Produktionen als Schauspielerin wechselte sie hinter die Kamera und ist seither in den Bereichen Drehbuch, Regie, Produktion und Schnitt tätig.
Schauspieler
Steve Devonas ist ein Schweizer Schauspieler. Seine Ausbildung hat er 2010 an der European Film Actor School in Zürich abgeschlossen. 3 Staffeln lang spielte er die Rolle des Beni Keller in der SRF Serie Best Friends.
Schauspielerin
Sie ist in Solothurn aufgewachsen und hat an der European Actor School Schauspiel studiert.
Regisseur Filmbildung Deutschland
Seit 2007 leitet er Dokumentarfilm-Workshops mit Jugendlichen für das Projekt Kunstwelten der Akademie der Künste Berlin und für das internationale Forum für Fotografie C/O Berlin.
Schauspielerin Schauspielcoach
Jessy Moravec ist hauptberuflich Schauspielerin. Sie ist sowohl in der Schweiz, als auch in Deutschland tätig und war unter anderem in Filmen wie „Mario“, „Lasst die Alten sterben“, „Stärke 6“, „Tatort“ neben TV und Filmgrößen wie Claudia Michelsen, Stefan Kurt, Pasquale Aleardi und Max Hubacher zu sehen.
Musikproduzent Filmmusiker Label-Besitzer Berlin
In den letzen 10 Jahren bildete sich Konstantin auch im Bereich Musikproduktion und Filmmusik weiter. Unter anderem absolvierte er die Kurse bei SAE Institute und Berklee College of Music. 2013 startete Konstantin das Musikprojekt LUNAKID, 2020 die Elektro-Rockband NUGAE. Konstantin betreibt auch sein eigenes Label SOULPUNX.
Fotograf Pädagoge
Momir wurde 1975 in Belgrad geboren. An der dortigen Universität hat er Pädagogik studiert. Seit 2005 befasst er sich mit Fotografie. Von Beginn an waren Menschen das häufigste Motiv seiner Fotografien: Mit Portraits, Street und Aktfotografie beschäftigte er sich am häufigsten und hat am meisten Erfahrung.
Cinematographer Fotografin Künstlerin
Christine Munz arbeitet in allen filmischen Medien und Formaten. Sie unterrichtet Kamera an der HSLU. In 2009 gewann sie den VAThalberg Preis für beste Kamera.
Musiker Filmmusiker Tonkünstler
2005 Gründung der eigenen Firma Halbbild Halbton in Zürich. Produktion von Dokumentationen und Dokumentarfilmen mit Schwerpunkt Sounddesign und Musik. Eigene Film- und Kunstprojekte u.a. „Die Aeronauten 16:9“ (Doku 60 min) und Kunst und Bau Tramdepot Oerlikon. Seit 2013 Bühnenmusiker für verschiedene Produktionen am Schauspielhaus Zürich
Dokumentarfilmerin Video-Künstlerin
Sie studiert Medienmanagement in St. Pölten und Audiovisuelle Kommunikation in Barcelona. Später arbeitet sie als Produktionsassistentin bei der Condor Films und als Castingmitarbeiterin bei Corinna Glaus Casting in Zürich.
Schauspieler Sound Designer Editor
Aidan Neeson kam in Sydney, Australien zur Welt. Seine Mutter war eine Drehbuch Autorin und sein Vater Musiker. Er ist in den USA, New Zealand und London aufgewachsen, und wohnt derzeit in Zürich. Nach seinem Highschool Abschluss bestand er sein Music compositing und Sound Design Bachelor an der United School of Perfoming and Screen Arts in Auckland, New Zealand.
Schauspielerin Clown Schauspiel Coach
Sie spielt seitdem in verschiedenen Theatertruppen im In und Ausland und leitet Theater- und Bewegungskurse. Ihre erste coaching Erfahrung mit Kindern im Film macht sie 2014 an der Seite vom Regisseur Xavier Koller im Film "Schellenursli".
Video Editor Cutter
Seit über 20 Jahren arbeitet er als Video Editor für Tele24, TeleZüri, TeleBärn und das Schweizer Fernsehen.
Stunt Performer
Roland Siegenthaler begann 2015 seine Ausbildung zum Stunt Performer bei Stucki Action/Swissstunt. 2017 schloss er seine Ausbildung bei Actionconcept in Köln ab.
Regisseur, Autor, Cutter
Luca Zuberbühler wird 1986 in Bülach geboren. 2013 schliesst er an der Zürcher Hochschule der Künste das Bachelor Filmstudium ab. 2016 studiert er an der LUCA School of Arts und im Atelier de Direction d’Acteurs. Zurzeit entwickelt er in der Drehbuchwerkstatt München seinen ersten langen Spielfilm.
Regisseurin
​Chanelle Eidenbenz ist eine Schweizer Regisseurin mit niederländischer Herkunft. Nach mehreren Praktika studiert sie Film an der Zürcher Hochschule der Künste, mit Auslandssemestern in Seoul und Hong Kong, sowie interdisziplinären Workshops in New York und Stockholm.
Schauspieler Sprecher Schneesportlehrer
Christian Sprecher ist in Arosa (Schweiz) geboren und aufgewachsen. Ursprünglich lernte er Konditor-Confiseur. Nach einer Ausbildung zum Schauspieler in Köln, spielte er dann an diversen grossen Bühnen Deutschlands, unter anderem am Staatstheater Karlsruhe, Staatstheater Kassel, Schauspiel Köln und Shakespeare-Company Berlin.
Schauspielerin
Seit fünf Jahren ist sie im Künstlerischen Leitungsteam für das Frauenstimmen Festival Brig. 2012 ist sie mit Eduard Erne für Konzept und Co-Regie des Dokumentarfilm S. Corinna Bille, Das Schreibetier für Sternstunde Kunst mitverantwortlich. 2013 bis 2017 inszeniert sie Theaterprojekte mit Jugendlichen im Wallis.
Schauspielerin, Autorin
Mit 20 ging sie nach München und Berlin und studierte Schauspiel an der Bayerischen Theaterakademie August Everding und Filmschauspiel an der Filmschauspielschule Berlin.
FILMERIN VIDEOKÜNSTLERIN TRICKFILM-WORKSHOPS
Seit über 10 Jahren leitet sie Trickfilm-Workshops für Kinder und Jugendliche. Sie schätzt dieses Medium, weil es den Kids die Möglichkeit gibt, mit einfachen Mitteln eigene Welten zu kreieren und in kurzen Geschichten ihre persönliche Sichtweise auf das Leben zu erzählen: mit Humor, Poesie, Fantasie und voller Überraschungen.
Schauspielerin Linklater-Lehrerin Regisseurin
Nina Hesse Bernhard ist Schauspielerin, Regisseurin, autorisierte Linklater-Lehrerin Atem-Stimme-Sprechen und Autorin.
Schauspieler
Für das Schweizer Radio SRF1 hat er in den letzten Jahren monatliche Satirebeiträge, einen Kurzkrimi und ein Hörspiel über den Versuch der Schweiz, sich atomar zu bewaffnen, geschrieben.
In verschiedenen Verleihen habe ich vor allem Schweizer Dokumentarfilme ins Kino gebracht und war da für die Promotion den Filme zuständig. Bei den Internationalen Kurzfilmtagen Winterthur bin ich Teammitglied und bin u.a. Kuratorin für das Jugendprogramm und leite das Pitchcoaching.
Schauspieler, Regisseur
Im Herbst 2018 drehte er unter der Regie von Güzin Kar in der 2.Staffel der SRF Serie Seitentriebe eine durchgehende Episodenrolle und unter der Regie von Greg Zglinski in der SRF Produktion Dynastie Knie die Figur Fredy Knie Jun.
Schauspielerin, Sprecherin, Regisseurin
Kaija Ledergerber, in Basel wohnhafte freie Schauspielerin, Sprecherin und Regisseurin. Schauspiel Agentur ZAV München. Vereinigung professioneller Sprecherinnen und Sprecher Schweiz. Theater: Theater Mephisto und Co Konstanz, Off Deluxe Freiburg im Brsg, Experimentalbühne E-Werk Freiburg im Brsg., Künstlerkollektiv Flex Colectivo Basel.
Schauspieler, Regisseur, Produzent
Wo Nichts ist, ist alles moglich.
León Cremonini lebt in Basel und studiert am Jazzcampus Basel Musik. Er spielte am Jungen Theater Basel und produzierte in Eigenregie kleinere Kurzfilme.
Schauspielerin
Studierte an der Schauspielschule Bern (HKB) und war Ensemblemitglied am Luzerner Theater. Nach einem Abstecher an den Prater der Volksbühne Berlin kehrte sie in die Schweiz zurück, wo sie nun seit vielen Jahren als freischaffende Schauspielerin tätig ist.
Animationsfilm
Dustin Rees (*1981) hat 2007 an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Luzern im Fachbereich Animation abgeschlossen. Nebst den eigenen Filmen produziert er Auftragsarbeiten und Werbeclips, hat als Redakteur/Editor für verschiedene Fernsehsender gearbeitet, ist in Kinos als Operateur tätig und unterrichtet/leitet Workshops an Schulen sowie Filmfestivals.
La Vern ist Make-up Artistin und Fotografin.
Schauspieler
Sandro Stocker wuchs in Derendingen SO auf. Mit 16 Jahren trat er dem Theater Mausefalle in Solothurn bei und via Jugendclub U21 des Stadttheaters Solothurn begann er sein Schauspielstudium an der European Film Actor School in Zürich, welche er erfolgreich im 2013 abschloss.
Regisseur, Regieassistent
Kevin Walt ist am 09.10.1994 in Zürich geboren. Er studierte zwischen 2017 - 2020 Film an der SAE Zurich und arbeitet seitdem als Regieassistent und Regisseur.
Ladina von Frisching ist Schauspielerin und hat 2018 ihre Ausbildung an der Filmschauspielschule in Zürich abgeschlossen. Neben Werbeaufträgen für Sunrise, Swiss, Galaxus, Toffifee und noch vielen Weiteren, war Ladina auch in erfolgreichen Kurfilmen wie “The Story of L’Homme Cirque” und “Ayaneh” zu sehen, welcher 2019 den Filmpreis in Los Angeles gewann.
Regisseur
Regisseur, Autor und Editor aus Zürich. Nach ein paar Jahren Arbeit in verschiedenen Produktionsbuden fing er 2018 ein Studium an der ZHdK Film an. Zurzeit ist er in den Vorbereitungen für seinen BA-Abschlussfilm „Seuzach“, der im Herbst 2021 gedreht werden wird.
Autorin, Projektmanagerin
Nach ihrem Master in Screenwriting von der Huston Film School in Galway, Irland, hat Lisann Workshops in Drehbuch, Kurzfilmproduktion und Visual Storytelling an den Zuger Filmtagen und ZFF 72 gegeben. Bei letzterem war sie 2015 selbst Teilnehmerin mit dem Film „Hatched“ und kam unter die besten 10 der Jurywertung.
Schauspielerin, Schauspiel Coach, Psychologin
Nach dem Abschluss des Psychologiestudiums und nach vielen Theater und Filmauftritten, zog sie nach London, um dort noch Schauspiel zu studieren. Seither arbeitet sie als Schauspielerin, Schauspiel-Coach und Regisseurin.
Regisseur, Kameramann
Den ersten Kontakt mit dem Medium Film hatte er als Filmausstatter. Seine Arbeit als Dokumentarfilmer und Kameraman liessen in an der ZHdK studieren, wo er gerade seinen Abschlussfilm dreht.
Animationsfilmerin, Dokumentarfilmerin
Lilo Wullschleger leitet seit Jahren Stop Motion Workshops an Schulen im Kanton Neuchâtel und arbeitet nebenher als Filmemacherin.
Schauspielerin
Julie Burkardt ist Schauspielerin im Theater, Film u. Fernsehen. Sie spielte unter anderen am DT in Berlin, am Stadttheater Dresden und im Theater Basel. Ihre Eigenproduktion TO BE THERE wurde 2020 für den Basler Film- und Medienkunstpreis und die Internationalen Kurzfilmtage Winterthur nominiert.
Stuntman
Dee Yoon unterrichtet seit Jahren Kampfkunst und arbeitet seit 2017 als professioneller Stuntmen. Er macht leidenschaftlich gerne Fight- und Action-Training für SchauspielerInnen.
Tontechniker, Sound Design
Jonny hat als Tontechniker für Leute wie Billie Eilish, Alicia Keys und Adam Cohen gearbeitet.
Schauspielerin
Sabrina Amali ist eine Schweizer Schauspielerin. Sie arbeitete während ihrer Schulzeit an Jugendtheaterprojekten und nahm Schauspielunterricht am jungen Theater Basel. Von 2013 bis 2016 studierte sie Schauspiel in Berlin. Nach erfolgreichem Abschluss bekleidete sie Rollen am Salzburger Landestheater, bevor sie wieder zum Film zurückkehrte.
Schauspielerin, Moderatorin, Tänzerin
Neben diversen Werbespots wirkte sie auch in mehreren Kurzfilmen, wie auch Kinofilmen mit. In ihrem ersten Kinofilm „The Youth“ (2014) von Regisseur Paolo Sorrentino durfte sie schon etwas Hollywood Luft schnuppern, neben Stars wie Jane Fonda, Harvey Keitel und Michael Caine.
Schauspielerin, Schauspielcoach
Mia Lüscher wohnt in Basel und arbeitet als Schauspielerin in der ganzen Schweiz. Die Schauspielsucht treibt sie auf verschiedenste Theaterbühnen oder Filmsets, aufdenen sie das Spiel mit den Emotionen, egal in welche Richtung, extrem genießt. Sie ist in der Schauspiel Agentur ZAV München und Mitglied der „Szene Schweiz“.
Tänzer Bewegung Tanz
Er ist Gründungsmitglied des Vereins «gemischtes doppel» und realisiert mit Künstlern verschiedener Disziplinen Performanceformate an ungewöhnlichen Kulturorten.
Schauspielerin, Sprecherin & Schauspielcoach
Studiert hat Jeli in Zürich und Freiburg i.B. Und ist seither in der Schweiz wie auch im Ausland als Schauspielerin, Sprecherin und Coach tätig. Mit serbischen Wurzeln mischt sie auch in der Theaterszene auf dem Balkan mit und liebt den Spagat zwischen Ostsonne und Westwind.
Animationsfilmemacherin
Marion Nyffenegger studierte Animationsfilm an der HSLU. Ihr Abschlussfilm feiert 2019 in Locarno die Weltpremiere. Für ihr Schaffen gewinnt sie den Solothurner Förderpreis. Zwei Jahre leitet sie die Jugendplattform, Gässli Film Festival und eröffnet ihre Ausstellungen. Zurzeit arbeitet sie an neuen Filmprojekten.
Animationsfilmemacherin
Seit ihrem BA Abschluss an der Hochschule Luzern in Animation segelte sie über den Atlantik und arbeitet seit 2020 als freischaffende Animatorin und Filmemacherin in der Schweiz. Ihr Hauptfokus liegt auf Stop Motion Animation, was sie aber nicht davon abhaltet immer wieder neues auszuprobieren. Mit Freude gibt sie Kindern ihre Kenntnisse weiter und kreiert tolle Welten mit ihnen.
Gaby ist Schauspielerin, Sprecherin und Kulturmanagerin. Sie absolvierte ihre Schauspielausbildung in Köln und war seither auf unterschiedlichen Bühnen, in Kurzfilmen und Werbespots zu sehen und in diversen Radiospots (z.B. für Coop) zu hören.
Regisseuer, Filmmusikkomponist
Martin Skalsky hat Spass daran, das Unerwartete zu erwarten. So führte ihn seine Laufbahn vom Filmkomponisten über den Barbesitzer zum Regisseur. Mit Abschluss an der ZHdK und der Uni Zürich komponiert Martin nach wie vor Musik für Filme und führt in der Zwischenzeit auch Regie, wie bspw. bei seinem Kino-Dokumentarfilm „Cody - the dog days are over“ über seinen rumänischen Strassenhund Cody.
Choreographie, Tanz
Sabine Mouscardès ist in Paris geboren und hat dort Musik und Tanz im National Konservatorium studiert. Nach ihrer zweijährigen Tanzausbildung in der Nationalen Ballett-Akademie Köln bekommt sie ihr erstes Engagement als Balletttänzerin in der Oper von Prag.
Filmwissenschaft, Filmkritik
Till Brockmann unterrichtet am Seminar für Filmwissenschaft der Universität Zürich, an der F+F, der ZHdK und an Schauspielschulen. Ausserdem ist er regelmässig als Filmjournalist und Filmkritiker tätig, moderiert Filmpremieren und ist seit zwanzig Jahren Mitglied der Auswahlkommission der Semaine de la Critique am Filmfestival Locarno, die er seit 2020 auch leitet.
Stuntman
2007 gewann Rini die Sendung Stunthero auf SRF. Seither spielte er in mehr als 40 Produktionen mit, von Kino Spielfilm, Werbespots bis zu Theaterprojekten. 
Filmcoach, Kamerafrau, Autorin
Seid 2018 studiert sie Film an der Zürcher Hochschule der Künste und arbeitet sowohl als als Kolumnistin für Magazine, wie auch als Kamerassistenin und in der Produktion diverser Filmprojekte.
Schauspieler, Dozent Schauspiel
Matthias Fankhauser ist Schauspieler und Schauspieldozent an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK.
Schauspielerin, Sprecherin
Karin spielte nach ihrer Schauspielausbildung als Ensemblemitglied beim Theater Kanton Zürich in vielen klassischen und modernen Stücken. Nach mehreren Jahren festem Engagement, entschied sie sich freischaffend zu wirken: es folgten Theater und Filmaufträge in Deutschland und in der Schweiz.
Maskenbildnerin
Nach ihrer Berufsausbildung zur Frisörin absolvierte sie die renommierte Ausbildung an der IMC (international school for make-up and special effects). Seit 2003 ist sie als selbständige Make-up Artist sowie Hair Stylist tätig. Rachel Schlegel wirkte in verschiedenen Kino- und Spielfilmen im In- und Ausland mit.
Tänzerin, Choreographin, Dozentin
Irina Hortin studierte zeitgenössischen Tanz, Literatur und Linguistik in Deutschland, Frankreich und Argentinien, wo sie den Tango kennen- und lieben gelernt hat. Ihre Tanzausbildung erhielt sie in Köln, München und überall dort, wo sie getanzt und gelebt hat - vor allem aber im Nomadic College bei Frey Faust, Begründer des Axis Syllabus, der wegweisend für ihren tänzerischen Weg war und ist.
Animationsfilmschaffende
2015 hat sie an der Hochschule Luzern den Bachelor in Animation abgeschlossen. In Co-Regie realisierte sie die preisgekrönten Kurzfilme «Ivan’s Need» und «Lachsmänner». Für kommerzielle und künstlerische Projekte arbeitet sie mit digital-handgezeichneter Animation, Stop-Motion, Pixilation – und animiert essbare Torten.
Schauspielerin
Soraja war, neben diversen Werbefilmen, in weiteren Haupt- und Nebenrollen zu sehen wie unter anderem im TV-Krimi «Bernegger & Juric – Die Kommissare», dem Kinofilm «Rewind» oder der Sitcom «Zurich 8001». Anfangs 2022 gewann der englischsprachige Kurzfilm «Pic(k) Me», mit ihr in einer der weiblichen Hauptrollen, mehrere Preise in den USA & Kanada.
Musiker und Komponist
2014 gründete er das Label Air Afrique Records. Seither hatte er diverse Vinyl und digital Releases im Bereich Afro-Electro, Reggae und Dub House, u.A. mit Cotton, Echo Minott, Horace Andy etc... Daneben ist er als Schlagzeuger mit der Band "Dirty Slips" auf den Konzertbühnen unterwegs und auch mit diversen elektronischen Projekten wie zum Beispiel dem Live-Dub Poetry Duo "Kenton the Poet & DJ Air Afrique".
Tänzerin, Choreographin, Tanzlehrerin und Radiomitarbeiterin
Seit 2018 lebt Claudia ihre Leidenschaft für Tanz auch als KursleiterIn für Mädchengruppen aus.
This site is registered on wpml.org as a development site.