Prinzip Filmkids

Erfahren Sie mehr über Filmkids.

Filmkurse von filmkids.ch haben einen hohen pädagogischen Mehrwert, der sich vor allem im sozialen Aspekt manifestiert, der den Teilnehmern näher gebracht wird. Denn um ein Filmprojekt (bei filmkids.ch handelt es sich meistens um fiktionale Kurzfilme) tatsächlich realisieren zu können, braucht es ganz unterschiedliche Talente, die nur gemeinsam Erfolg haben können. Dabei stehen der Umgang mit anderen Menschen, kreative Konfliktlösungen und Kommunikation im Vordergrund. Beim Film muss jeder sagen können, was er sich vorstellt, und zwar so, dass es die anderen verstehen und sie zusammen auf dasselbe Ziel hin arbeiten. Es braucht gegenseitige Motivation, vor allem, wenn etwas nicht beim ersten Mal klappt. Die Kinder lernen den Umgang mit Stresssituationen und gleichzeitig ihre Stärken und Schwächen kennen. Das fördert das Selbstbewusstsein.

Film ist gerade unter Jugendlichen ein äusserst populäres Kulturgut. Visuelle Medien prägen unseren Alltag. Audiovisuelle Kompetenz ist heutzutage von höchster Priorität für Kinder und Jugendliche. Die intensive Auseinandersetzung damit kann die öffentliche Schule nicht führen. Filmkids.ch will diese Lücke schliessen und damit einen wichtigen Beitrag der Heranwachsenden leisten.

Was filmkids.ch einzigartig macht, ist der Umstand, dass ausschliesslich professionelle Filmemacher und Schauspieler für die Kurse, Lager und Workshops engagiert werden. Alle Lehrpersonen verfügen dadurch nicht nur über theoretisches, sondern auch über viel praktisches Wissen in ihrem Bereich. Natürlich bildet pädagogische Erfahrung ebenfalls eine wichtige Voraussetzung, allenfalls wird der Filmschaffende durch eine erfahrene Lehrperson unterstützt. Unsere Leiter arbeiten auf ihrem Beruf und setzen sich für Filmkids ein, weil es ihnen Spass macht mit Jugendlichen zu arbeiten und ihnen Freude bereitet ihr Wissen weiterzugeben.

Mit dieser Herangehensweise gewährleistet filmkids.ch, dass sich Leidenschaft und Know-How der Profis wie von selber auf die Kinder und Jugendlichen überträgt.